Internationale Konferenz in Holland zu Mobilität und lebenslangem Lernen

DIE BOTSCHAFTERIN hatte die Ehre, in einem außergewöhnlichen Ambiente der Verabschiedung des Yebisu Projektleiters André Huigens als Forscher und Dozent des Wellant Colleges, einer grünen Bildungseinrichtung mit mehreren Schulen und Wissenszentren in Houten beizuwohnen.

Eine echt europäische Veranstaltung, denn: Es kamen Experten aus dem Green Sector, Unternehmer und Freunde aus vielen Ländern, da André Huigens über lange Jahre die europäische Kommission beraten, europäische Entwicklungsprojekte geleitet hat und der Kopf der Yebisu Group of Practitioners ist, die seit 2007 besteht und ein digitales Assessment Tool für unternehmerisches Handeln in Firmen aller Art entwickelt hat. Besonders cool: Über das Tool padlet.com wurde in Form einer Open Space Konferenz an vielen Tischen darüber diskutiert, wie die Mobilität von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern verbessert werden kann, was Menschen in Zukunft wissen und können müssen und was die Bildungsinstitutionen dazu beitragen können.

Im Laufe des Tages bekam der Abschied noch eine spektakuläre Note: ab 14 Uhr nachmittags wütete ein Sturm über Holland, deckte Dächer ab, fegte die Straßen leer – und wir tagten in einem runden, voll verglasten Pavillon, inmitten der Natur …