Strategie-Workshop mit gartenplus zum Thema “entrepreneurial behavior”

gartenplus zu Besuch in der Spichern Soulkitchen: Die Gartenarchitekten treffen sich mit DIE BOTSCHAFTERIN im ersten Co-Developing Space for healthy Business zum Strategie-Workshop.

Dabei dreht sich alles um ein spannendes und vieldiskutiertes Thema: Unternehmerisches Handeln bei Unternehmern. Was genau ist das eigentlich? Und wie kann man das entwickeln? Für gartenplus und DIE BOTSCHAFTERIN bilden diese Fragen kein Neuland. Beide sind Teil eines europäischen Entwicklungsprojektes, in dem Forscher, Pädagogen und Unternehmer ein digitales Assessment Tool für die Selbst- und Fremdeinschätzung des „entrepreneurial behavior” entwickelt haben.

In diesem Rahmen hat gartenplus für das eigene Unternehmen ein Pilotprojekt gestartet. Die zwei Geschäftsführer wollen sowohl ihr eigenes unternehmerisches Handeln fördern als auch das ihrer Mitarbeiter gezielt entwickeln. DIE BOTSCHAFTERIN coacht und begleitet die beiden dabei strategisch als Sparringspartner. Wie das aussieht? Die Unternehmer nehmen die Ergebnisse ihrer Arbeit genau unter die Lupe und leiten daraus ab, wo sie sich in ihrem Verhalten ändern wollen. Am Ende des Workshops haben beide ihr individuelles Ergebnis: Der eine hat eine neue Geschäftsidee, mit der das Unternehmen ausgebaut und auf breitere Füße gestellt, und eine stärkere Kundenbindung erzielt werden soll. Der andere verfolgt nun den Plan, eine Zeit lang in einem ausländischen Architekturbüro zu arbeiten, um Inspirationen für die eigene Arbeit zu sammeln.