Vortrag auf Messe: “Die Psychologie der Einfachheit”

Auf einer Handelsmesse hielt Kathrin Fervers im Rahmen der Vortragsreihe der “E-Commerce Arena” einen Vortrag, in dem es um psychologische Modelle ging, die bei der Transformation vom analogen zum digitalen Denken zum Tragen kommen.

Während sie mit dem Publikum in direkter Interaktion die Inhalte entwickelte, erstellte Graphic Recording Artist Volker Voigt ein Bild der Themen: Wie arbeitet man mit Personas, wozu dienen sie und was hat die Psychologie dazu zu sagen; was muss man auch als Internethändler bezüglich der Touchpoints und der Customer Journey berücksichtigen, was die fünf Sinne des Menschen und seine Wahrnehmung angeht; wie kann man sich die inneren Motive des Menschen bzw. seine Kaufmotive zunutze machen, wenn man eine überzeugende Produktbeschreibung erstellen will.

Während des Vortrags stellte Kathrin Fervers die Frage, warum eigentlich so wenige E-Commerce-Anbieter die psychologischen Regeln bzw. Modelle der Wahrnehmung, der Kommunikation und des Erlebens nutzen, wenn sie digitalen Handel treiben. Die klare Antwort aus dem Publikum: “Weil wir dazu zu wenig wissen – bitte machen Sie YouTube Tutorials zur Psychologie für uns.” Seitdem überlegen wir, wie wir diesem Wunsch entsprechen können und damit mal wieder ein wenig mehr das Wissen über die Psychologie, und damit über das Erleben und Verhalten des Menschen, in die Welt tragen können.